Öffnungszeiten heute:
Telefon: 02402 3408
KLEIS

Unsere Standorte


Mit der Marke KLEIS führt die Familie Kleis alle zur Unternehmensgruppe gehörigen Betriebe und Standorte in der Städteregion Aachen unter einem Dach. Insgesamt setzen sich 130 Mitarbeiter Tag für Tag für das Wohlbefinden unserer Kundinnen und Patienten in der Euregio Maas-Rhein und darüber hinaus ein. Zum Einzugsgebiet zählen neben der Städteregion Aachen die Grenzregionen in Belgien und den Niederlanden, der Kreis Düren und der Kreis Heinsberg.


Im Herzen von Stolberg befindet sich das Gesundheitszentrum KLEIS. Hier erfahren alle Kundinnen und Kunden umfassenden Service und finden unter einem Dach: Apotheke, Sanitätshaus und Orthopädie-Technik, Fußpflege und Kosmetik, fünf Arztpraxen (Innere Medizin, Gynäkologie, Zahnmedizin, Unfallchirurgie und Psychotherapie), eine Praxis für Physiotherapie sowie im Gesundheitsforum KLEIS Selbsthilfegruppen für Diabetiker und COPD-Patienten.

KLEIS

TRI-O-med GmbH


in Eschweiler

Mit seinem erfahrenen Team von 38 Mitarbeitern um die Geschäftsleiterin Beate Gröning bietet das Reha-Fachcenter TRI-O-med in Eschweiler auf rund 1.500 m² Büro-, Werkstatt-, und Lagerflächen die gesamte Palette von Reha-Hilfsmitteln. Als qualifizierte Homecare-Dienstleister versorgen wir unsere Kunden zusätzlich mit Inkontinenz, -Stoma-, Nahrungs- und Wunversorgungsartikeln. Wir heben uns ab, indem wir alle Kunden mit Inkontinenzartikeln persönlich und diskret beliefern.

Die von Dr. Frank Kleis geführte Apotheke auf der Heide ist die zweite von drei Apotheken im KLEIS-Firmenverbund. In der „Apo Heide“ sind 18 Mitarbeiter beschäftigt. Es wird eine enge Kooperation zum Gesundheitszentrum und zu TRI-O-med gelebt und praktiziert. Dadurch ist es möglich, Patientinnen und Kunden ein weitaus größeres Produktsortiment sowie deutlich mehr Dienstleistungen speziell im Sanitäts- und Hilfsmittelbereich anzubieten.

KLEIS

INDA Apotheke


in Kornelimünster

Die INDA Apotheke ist als modernes Dienstleistungszentrum stets Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Gesundheit. Unter der Leitung ihres Inhabers, dem Apotheker Dr. Frank Kleis, profitieren Kundinnen und Kunden dabei neben der pharmazeutischen Betreuung von zusätzlichen Dienstleistungen, die über das übliche Angebot einer Apotheke hinausgehen. Das Team von xx Mitarbeitern berät freundlich, umfassend und kompetent und gewährleistet eine optimale Versorgung.

Mit dem Sanitätshaus KLEIS in Simmerath ist 2020 der fünfte Standort der Firmengruppe hinzugekommen. Aktive Fürsorge, Wohlbefinden und die persönliche Beratung der Kunden liegen Inhaber und Orthopädietechniker-Meister Dirk Kleis und seinem Team am Herzen. Sie kümmern sich um alles, was mit Krankenpflege, Alltagshilfen und Wellness zu tun hat: Von Bandagen und Orthesen bis zu Gesundheitsschuhen, modischer Homeware und Dessous.


Unsere Geschichte

KLEIS


Familienunternehmen seit 1974



1974

gründet der in Münster studierte Apotheker Hartmut Kleis die Rosental-Apotheke als ersten der nunmehr fünf Geschäftszweige der heutigen KLEIS Unternehmensgruppe in der Rathausstraße 86 in Stolberg, einem repräsentativen Jugendstilgebäude.

1984

Um Patientinnen und Patienten auch eine individuelle Lösung in den Bereichen Orthopädie, Rehabilitation, Medizintechnik und Krankenpflege anbieten zu können, gliedert Hartmut Kleis im Jahr 1984 ein eigenes Sanitätshaus in der Rathausstraße an. Die Geschäftsführung im Sanitätshaus übernimmt seine zur Krankenpflegerin ausgebildete Ehefrau, Gabriele Kleis.

1987

Die stetige Erweiterung des Sortiments von Apotheke und Sanitätshaus sowie die Einrichtung der Großorthopädie-Werkstatt machen im Jahr 1987 umfangreiche An- Umbaumaßnahmen notwendig. Seither präsentiert sich unser „Haus der Gesundheit“ auf insgesamt 900 m².

1991

erwirbt Hartmut Kleis das Reha-Fachcenter TRI-O-med GmbH in Eschweiler. Fortan können Synergieeffekte, die sich schon aus der Zusammenarbeit von Apotheke und Sanitätshaus zeigten, zusätzlich gesteigert werden. Seither ist eine umfassende Versorgung in der Rehabilitations- und Medizintechnik, in der enteralen und parenteralen Ernährung und im Stoma- und Inkontinenzbereich gewährleistet.

2005

Die zur Grafikdesignerin und staatlich geprüften Kosmetikerin ausgebildete Tochter, Steffie Kleis, steigt in das Familienunternehmen ein.

2006

Nach einem weitreichenden Umbau ist das Gesundheitszentrum KLEIS, wie unsere Kundinnen und Kunden es heute kennen, geboren. Seither präsentieren sich Apotheke, Sanitätshaus und Orthopädie-Technik in zusammenhängenden Räumlichkeiten. Mit der Umbenennung der Rosental Apotheke in Apotheke KLEIS wird die Zugehörigkeit zum Gesundheitszentrum zusätzlich unterstrichen. 2007 erhält die podologische Fußpflege im Gesundheitszentrum die Krankenkassenzulassung und eine eigens dafür eingerichtete Praxis in der 3. Etage.

2010

Der in Düsseldorf promovierte Apotheker und erste Sohn, Dr. Frank Kleis, übernimmt die Apotheke auf der Heide in Stolberg-Breinig und eröffnet damit den nächsten Standort. Im selben Jahr folgt der dritte Sohn und in Berlin promovierte Jurist, Dr. Jörg Kleis, in das Familienunternehmen.

2011

Der ausgebildete Orthopädietechniker und zweite Sohn, Dirk Kleis, steigt nach Stationen in Wiesbaden und Dortmund in den Familienbetrieb ein.

2015

Dr. Frank Kleis übernimmt die INDA Apotheke in Aachen-Kornelimünster. Steffie Kleis übernimmt in diesem Jahr die Co-Leitung des Sanitätshauses im Gesundheitszentrum.

2020

Der Orthopädietechniker-Meister im Gesundheitszentrum KLEIS, Dirk Kleis, übernimmt das ehemalige Sanitätshaus Schweitzer in Simmerath und bietet fortan unter einem Dach Sanitäts- und Orthopädiebedarf.


Die Geschichte des Familienunternehmens in Bildern.



Apotheke auf der Heide

Kontakt

Tel.: 02402 3408

Fax: 02402 30948


E-Mail: info@apoheide.de

Internet: http://www.apoheide.de/

Apotheke auf der Heide

Auf der Heide 37

52223 Stolberg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 bis 18:30 Uhr


Samstag
08:30 bis 14:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de